Steckschlüsselsatz Test – Verarbeitungsqualität oder Menge bei der Auswahl?

Steckschlüsselsatz

Ein Steckschlüsselsatz ist im Handwerkeralltag unentbehrlich & stellt einen bedeutsamen Bereich unserer Grundausstattung dar. Es gibt ständig beliebige Schraubverbindungen welche auf- oder zugedreht werden sollten, weshalb dieses Sortiment nicht ausbleiben sollte.

Ein zuverlässiger Knarrenkasten hat sicherlich seinen Kaufpreis, erfüllt andererseits im Großen und Ganzen seinen Nutzen. Sicherlich würde ebenfalls ein Maulschlüssel dieselbe Tätigkeit erledigen – nur kommen diese bei der praktischen Tätigkeit in Punkto Komfort in keinster Weise an einen qualitativ hochwertigen Ratschenkasten, wie z. B. von Hazet heran. Jüngst wurde im Übrigen ein Steckschlüsselsatz Test gemacht, welcher demonstrieren soll, welches Schraubersortiment in Verarbeitung & Bestückung das mit Abstand Beste darstellt.

Wofür nutzt man einen Knarrenkasten?

Der Steckschlüsselkasten ist ein Sortiment verschiedener Schraubeinheiten, welches sowohl im Professionellen- als auch Hobbybereich angewandt wird. Der Kasten ist eine Ergänzung zur Knüppelratsche oder weiteren Steckaufsätzen, wie beispielsweise Stecknüsse.

Ein Nusskasten ist u. a. dabei hilfreich unterschiedliche Arten & Größenabmessungen von Schrauben anzuziehen und zu lösen. Die Steckaufsätze an sich werden im gleichen Sinne als Aufstecknüsse betitelt. So gut wie alle Steckschlüssel werden meistens in Sortimentskästen mit Antriebseinheiten, wie Knarren oder Steckschlüssel-Schraubendrehern offeriert. Deswegen sind die Namen Steckschlüsselsatz & Nusskasten ebenso gängig.

Solch ein Ratschenkasten besteht meist aus unterschiedlichen Elementen in verschiedenen Größenabmessungen. So werden die Steckschlüssel überwiegend für feine Schraubarbeiten genutzt. Sonstige Größen können andererseits für gröbere Arbeiten eingesetzt werden. Sie bestehen vornehmlich aus Chrom-Vanadium-Stahl. Der legierte Stahl erprobt sich als besonders langlebig & setzt infolgedessen auch weniger Rost an, insoweit der Anteil des Chroms ausreichend hoch ist.

Gegenwärtig werden im umkämpften Markt unzählige Nusskästen in einer breiten Palette an Merkmalen offeriert. Multi-Steckschlüssel in den gebräuchlichsten Größen gehören bei sämtlichen Anbietern dazu.

Die vielen Marken differenzieren sich in diesem Bereich nur wenig, weshalb so gut wie jeder Einzelne eine gute Grundlage zur Verfügung stellt. Beim Mannesmann Ratschenkasten ist obendrein noch ein Ringschlüsselsatz enthalten.

Ein Werkzeugkasten und eine Werkzeugkiste sind nicht dasselbe. In dem Werkzeugkoffer oder auch Werkstattwagen sind zwar ebenfalls Steckschlüssel und Maulschlüssel inkludiert, trotzdem wird dabei vielmehr Wert auf Handwerkzeuge, wie Fäustel, Schraubendreher oder Flachzangen gelegt. In einem Steckschlüsselsatz sind dagegen einzig Steckschlüsseleinsätze, Ratschen, manchmal ein kleiner Satz Ringschlüssel, evtl. ein paar Inbussschlüssel und verschiedene Knarren aufzufinden.

Was darf ihr Steckschlüsselsatz kosten?

Sowie sich auch der Werkzeugumfang bei den bekannten Steckschlüsselsätzen ähnelt, vom Anschaffungspreis differieren alle Sortimente. Der Kaufpreis liegt bei ungemein billigen Ausführungen bei ca. zwanzig Euroletten – kostspieligere Sets sind für 200 – sechshundert Euronen zu erkaufen. Diese Modelle sind im Regelfall ziemlich allumfassend ausgestattet und eignen sich ideal für Handwerksprofi & unterschiedliche Arbeitsgebiete.

Welche Ratschenkasten Marke ist die optimale für meine Zwecke?

Abgesehen von den Top-Sortimenten von Hazet, Proxxon & Gedore stehen auch zahlreiche No-Name-Ratschenkästen zur Verfügung. Ein Ratschenkasten vom Hersteller Brüder Mannesmann ist im günstigen Preisfeld aufzufinden und beinhaltet dennoch etliche Werkzeuge. Nur ist die Beschaffenheit des Ratchenkastens von Mannesmann keineswegs vergleichbar mit der von den Herstellern Stahlwille oder Gedore. Abgesehen von der Markenfrage gehen wir im weiteren Verlauf auf die Materialauswahl des Kastengehäuses ein.

Bei der Anschaffung eines Steckschlüsselsatzes gibt es auch Unterschiede in der Verstaubarkeit, was wiederum ein wichtiger Punkt für die Langlebigkeit des Sets ist. Man kann das Set beispielsweise in einem Werkzeugkoffer oder Werkstattwagen verwahren. Der Hazet Steckschlüsselsatz 853 wird etwa in einer Blechkiste mit Plastikdeckel ausgeliefert.

Ein Proxxon Steckschlüsselsatz hingegen wird unter anderem als Kunststoffkasten zur Verfügung gestellt. Ein Würth Steckschlüsselsatz hingegen meistens aus Metall hergestellt. Es wird beim Kauf eines solchen Sortiments empfohlen einen Metallkasten auszuwählen, da in diesem ihr neues Werkzeug am besten gesichert wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *